Erntezeit für Fruchtsalat aus reifen roten Weintrauben

Dortmunder Weintrauben sind am 20. August 2021 reif für die Ernte

Ihr erinnert euch an die Kirschen aus Dortmund? Im gleichen Garten in NRW sind jetzt die ersten roten Weintrauben reif geworden. Am hölzernen Rank-Gerüst für die üppigen Weinreben hängen die prallen dunkel violetten Trauben in der Dortmunder Vorstadt zwischen knackigen Weinblättern entspannt ab. Pro Traube leuchten Dutzende der saftigen Weinbeeren in der Spätsommer-Sonne von Nordrhein-Westfalen. Noch sind nicht alle Trauben erntereif, aber die Erntezeit hat begonnen, signalisieren die Beeren der roten Rebsorte. Zeit für einen köstlichen Fruchtsalat mit Herbstnote. Und nicht zu verachten, sind die vielen Weinblätter der Weinreben. Sie eignen sich hervorragend zum Einrollen des „türkischen Sushis“ aus Reis und Hack vom Lamm.

Weiterlesen

B. Just Bread hat Tacken in der Tasche

Der Gründer-Tacken wird alljährlich durch den Marketing Club Ruhr an Unternehmen und Agenturen aus der MEO-Region vergeben, um herausragende Marketing-Leistungen auszuzeichnen. Dieses Jahr wurde der Preis nun am 19. August im Rahmen einer feierlichen Gala im Musikpavillon des Grugaparks Essen verliehen. Präsentiert wurde er von FUNKE Medien NRW. Zu den glücklichen Gewinnern zählte unter anderem das Gelsenkirchener Start-up „B. Just Bread“. Ihm wurde der Preis für die beste Marketingleistung und Produktidee in der Kategorie „Gründer" verliehen. Das Konzept dahinter: Brot verkaufen, das nach deutscher Handwerkstradition in bester Qualität hergestellt wird und mit ausschließlich natürlichen Bestandteilen als gesundes Trendprodukt vermarktet werden kann. 

Am Donnerstag, den 19.08.2021 wurde – präsentiert von FUNKE Medien NRW – der Marketing-Preis „Gründer-Tacken“ durch den Marketing Club Ruhr verliehen. Brot Spezialist B. Just Bread durfte sich über die Auszeichnung in der Kategorie „Beste Marketing-Leistung eines Start-ups aus der Region“ freuen. Ausgezeichnet wurde die jüngste Kampagne des Gelsenkirchner Start-ups, das für die puren, ehrlichen Zutaten und den guten Geschmack seiner […]

Weiterlesen

Bio-Eis aus Heumilch von Gelatiere aus Kempten

Die Bio-Schaukäserei Wiggensbach und Gelatiere Adriano Colle aus Kempten produzieren jetzt ein eigenes Heumilch-Eis in verschiedenen Varianten. Unser Foto entstand in Wiggensbach und zeigt Bio-Schaukäserei-Betriebsleiter Robert Röhrle (links) und Adriano Colle. Foto: Bio-Schaukäserei Wiggensbach

Cremig, fruchtig und erfrischend umweltbewusst, ist die neue Sommer-Kollektion der Bio-Schaukäserei Wiggensbach. Der mehrfach prämierte Hersteller von außergewöhnlichen Käsevariationen, hauseigenen Frischkäse-Kreationen und eigenen Produkten aus bio-regionaler Heumilch bietet seinen Kunden jetzt auch leckeren Eis-Genuss. Als Kooperationspartner haben sich die Wiggensbacher Milch- und Käse-Profis Adriano Colle ausgesucht, den besten deutschen Eismacher des Jahres 2014. Das klingt lecker, darum veröffentlicht RobbyTipps.de gerne eine Pressemitteilung der Bio-Schaukäserei Wiggensbach.

Weiterlesen

Automatisiert: Serviceroboter in der Gastronomie

Automation erleichtert die Arbeit von Servicekräften, sie ist kein Gespenst, das Arbeitsplätze wegzaubert.

„Automation erleichtert die Arbeit von Servicekräften, sie ist kein Gespenst, das Arbeitsplätze wegzaubert“, sagt Thomas Holenstein, CEO von Pogastro.com und blickt dabei auf die bisher ausgelieferten Serviceroboter seines Unternehmens. Hotelbetriebe in Spanien, Holland, der Schweiz sowie Deutschland profitieren in immer grösserer Zahl von den zuverlässigen Robotern. „Roboter“, so Holenstein, „erlauben es den Mitarbeitern, sich umsatzfördernd vermehrt dem persönlichen Kontakt mit den Gästen zu widmen“

Weiterlesen

Schlagende Argumente für fleißige Serviceroboter

Thomas Holenstein

Gastro-Personal-Lücken – fünf Gründe für Serviceroboter: Corona wird noch lange nachwirken – speziell in der Gastronomie. In Lockdown-Zeiten verließen viele Servicekräfte Hotels, Restaurants oder andere Betriebe. Diese gut ausgebildeten Menschen in der Menge gleichwertig zu ersetzen, ist schwer. Qualifiziertes Personal hat sich anders orientiert.
Daher suchen Gastro-Betriebe nach Alternativen. Tech-Visionär Thomas Holenstein ist sich sicher, dass die Lösung in neuen Technologien steckt. Der Gastronomieexperte und Unternehmer Thomas Holenstein stellt fünf Gründe vor, die für den Einsatz von Servicerobotern sprechen, um dem Personalmangel entgegenzuwirken.

Weiterlesen

Nachhaltiges Kochen lernen im Kindermuseum

Das neue Kindermuseum unterm Dach der sanierten Alten Mälzerei am Rand von Tempelhof-Schöneberg nimmt Lebensmittel unter die Lupe.,

Bereits seit Juni 2021 hat das Berliner Kindermuseum rund ums Kochen geöffnet. Grünenpolitikern Renate Künast gehört im Hochsommer zu den prompt hellauf begeisterten Besucherinnen. Mit der Ausstellung „Iss dich schlau! Von Apfel bis Zimt!“ lädt das Kindermuseum unterm Dach Kinder zwischen vier und zwölf Jahren (… und bei Bedarf natürlich auch den Anhang wie Eltern, Erziehungsberechtigte und Betreuende) ein, Essen und Trinken neu zu entdecken. Der Schwerpunkt des Museums auf ein gesundes, ganzheitliches Ernährungsverhalten und ökologisch achtsame Lebensmittelverarbeitung gefällt der umweltfreundlichen Hobbyköchin besonders gut: „Tolle Ausstellung im Kindermuseum „Unterm Dach“. Hier lernen Kinder, welches Essen für Mensch und Umwelt gut ist“, tippt Künast noch während der Visite am 10. August persönlich vor Ort in Berlin-Lichtenrade ins Twitter.

Weiterlesen

What3Words: Lieferservice wohin du willst

Der Sushi-Lieferservice Sushi for friends nutzt what3words, um Kunden zu helfen, die nächstgelegene Abholstelle für ihre Bestellungen leichter zu finden. © Sushi for friends / what3words

Lust auf ein Picknick im Grünen, bei gutem Wein, leckerem Sushi oder herzhaften Snacks? Nur – wie findet Sie der Lieferservice ohne eine „richtige Adresse“? Das britische Technologieunternehmen what3words hat die Welt in 3 m x 3 m aufgeteilt und jedem dieser Quadrate eine eindeutige Dreiwortadresse zugeordnet. So sorgt what3words in Zusammenarbeit mit seinen Partnern dafür, dass das Essen genau bei den Menschen ankommt, die es bestellt haben – wo auch immer sie sich befinden. Ob zuhause, im Park oder am See. What3Word sorgt für kühlen Wein und frische Snacks.

Weiterlesen

Kas Käsekurse: DIY-Käse aus Kreuzberg

Make Cheese – Käsekurs bei Kas

Nach einem langen Lockdown-Jahr öffnete das junge Unternehmen KAS KAESEKURSE im Juli endlich wieder die Türen der kleinen Käsewerkstatt in Berlin Kreuzberg. Ab jetzt heißt es wieder: „Ran an die Kessel!“. In den interaktiven Workshops stellt nicht nur jeder Kursteilnehmer seinen eigenen Käse her, es wird sich auch der Verkostung verschiedener und außergewöhnlicher Käsesorten gewidmet, die mit hervorragenden Weinen vom Weingut Philipp Dhom aus Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz verkostet werden. „Uns ist besonders wichtig, unseren Kursteilnehmern den Wert eines so ursprünglichen Produkts wie dem Käse zu vermitteln und zu zeigen, wie viel Arbeit hinter einem solchen Handwerk steckt“, so Leyla Rohrbeck, Gründerin von KAS KAESEKURSE.

Weiterlesen

Mecke aus Werne wegen Tierquälerei unter Verdacht

Fakt-Reporter sucht das Gespräch mit Familienbetrieb Mecke aus Herne

Metzgerei, Schlachthof und eine Firma für Tierfutter. Familienbetrieb Fleischerei Mecke aus Werne hat’s endlich ins Fernsehen geschafft. Kranke Kühe systematisch misshandelt / Tierschützer decken Tierquälerei im Metzger-Schlachthof auf / Polizei Razzia gegen Tierquäler aus NRW, Fakt-Reporter suchte das Gespräch mit dem Familienbetrieb Mecke aus Herne wegen der Tierquälerei beim Abtransport in den firmeneigenen Schlachthof von Mecke aus Werne.

Weiterlesen

Andrés Benítez –Chefkoch vom Botànic Restaurant in Palma de Mallorca ist Vorreiter der Plant Forward Küche – Pressemitteilung

Andrés Benítez Vorreiter der Plant Forward Küche

Das Botànic befindet sich im Boutiquehotel Can Bordoy Grand House & Garden, in den Gemäuern eines ehemaligen Herrenhauses aus dem 16. Jahrhundert. Das Restaurant möchte die Welt ein bisschen grüner machen, eine besondere Beziehung zum Gast ausbauen und langanhaltende Erinnerungen schaffen. Daher hat es sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Nach einem Besuch dürfen die Gäste als Andenken eine kleine Pflanze mitnehmen, die sie bereits während des Essens begleitet hat. Zu Hause können die Gäste dabei zusehen wie sie wächst und gedeiht und werden an die schöne Zeit, die sie im Botànic verbracht haben, erinnert.

Weiterlesen

Spitzengastronomen erwarten „goldenes“ Sommergeschäft dank ausgeklügeltem Covid-19-Präventionskonzept

AiroDoctor-Luftraumfilter für die Spitzengastronomie

Spitzengastronomen erwarten „goldenes“ Sommergeschäft dank ausgeklügeltem Präventionskonzept

Innovative Filtertechnik aus Berlin sorgt für virenfreie Raumluft in Hotels und Restaurants – auch nach der Pandemie.

Weiterlesen

Kirschen jetzt ernten: Kirschbäume im eigenen Garten und Säulenkirschen auf dem kleinen Balkon anbauen

Reife Kirschen im Frühling serviert

Junge Kirschbäume können auf dem Balkon gedeihen, denn die Wurzeln aller Obstgehölze bilden ihre Hauptmasse der Baumwurzeln lediglich in einer Schichttiefe bis zu einem halben Meter aus. 70 Zentimeter Bodentiefe sollte man also mit einem Gemisch aus guten Gartenböden in einem genügend großen Kübel auffüllen wollen. Kirschen hassen es, nasse Füße zu bekommen. Darum bitte den 70 mal 70 Zentimeter großen Kübel mit einer Trenage versehen, damit keine Staunässe Topf entsteht. Es geht aber noch einfacher: Längst werden alle gängigen Obstsorten auch als Säulenobst angeboten. Kirschen lassen mit diesen trendigen, platzsparenden Züchtungen sogar in Blumenkästen auf dem Mini-Balkon anbauen. Genauso sind Apfel- und Birnenbäume oder sogar Pflaumen, Renekloden, wärmeliebende Aprikosen und Pfirsiche im Kleinformat im Handel erhältlich.

Weiterlesen
1 2 3 4