Gelernt ist gelernt, kenntnisreich ran ans kulinarische Handwerk – die Lebensmittelverarbeitung ist mehr als klassisches Kochen. Tipps aus der französischen Küche und Tricks und Kniffs für den kulinarischen Alltag im Single-Haushalt.

Falsche Mantı – türkische Nationalgericht-Variante, Notlösung mit Tortellini, Petersilie, Chili-Flocken und Paprika-Pulver

Mantı-Tortellini mit Joghurt- und Öl-Butter-Petersilie-Mix

Mantis sind auch als „Türkische Tortellini“ bekannt, zwar unterscheidet sich die mit Pinien-Kernen, Zwiebeln und Lammfleisch hergestellte Füllung von der italienischen Pasta-Sorte, aber Mantı sind, ähnlich wie Ravioli, gefüllte Nudelteigwaren. Die hier für die „falschen Mantı“ verwendeten Fertiggericht-„Tortellini“ sind laut Aufschrift mit Ricotta und Spinat gefüllt. Aber es ist ja auch nur eine Notlösung und soll keinesfalls eine Verballhornung des türkischen Nationalgerichts darstellen.

Weiterlesen

Arepas – Grundrezept für den Maisteig mit Anleitung

Pfannenbrot (Arepa) gefüllt

Wenn die Arepa fertig ist, wird das Pfannenbrot mit einem Messer zu einer Tasche geschnitten und schmeckt mit süßer und pikanter Füllung. Deftig mit Speck und Linsen, oder Hühnchen, Salat und scharfen Soßen (Salsa). Es gibt rechtlich Variationsmöglichkeiten, je nach Geschmack und Gelegenheit, zum Frühstück, Mittagessen oder Abendbrot. Hier geht’s weiter zum kompletten Rezept…

Weiterlesen

Verschwendet keine Lebensmittel

TWD: World Beyond - verschwendet kein Essen

Food – don’t waste!, prangt auf dem Plakat in der Fernsehserien-Küche von Elisabeth Kublek. Die genussorientierte Protagonistin des The Walking-Dead-Ablegers „Beyound World“ achtet der lieben Zukunft willen auf Nachhaltigkeit im Haushalt. Und wie man wenige Momente nach der Screenshot-Szene sehen kann; tut und denkt man besser das, was die Weinkennerin und leidenschaftliche Hobby-Köchin einem so rät.

Weiterlesen