Schlagende Argumente für fleißige Serviceroboter

Thomas Holenstein

Gastro-Personal-Lücken – fünf Gründe für Serviceroboter: Corona wird noch lange nachwirken – speziell in der Gastronomie. In Lockdown-Zeiten verließen viele Servicekräfte Hotels, Restaurants oder andere Betriebe. Diese gut ausgebildeten Menschen in der Menge gleichwertig zu ersetzen, ist schwer. Qualifiziertes Personal hat sich anders orientiert.
Daher suchen Gastro-Betriebe nach Alternativen. Tech-Visionär Thomas Holenstein ist sich sicher, dass die Lösung in neuen Technologien steckt. Der Gastronomieexperte und Unternehmer Thomas Holenstein stellt fünf Gründe vor, die für den Einsatz von Servicerobotern sprechen, um dem Personalmangel entgegenzuwirken.

Weiterlesen